Optimieren Sie Ihre Sicherheit

Einbruchschutz

Einbruch mit Folgen

„Durch das Fenster haben sich die Täter Zugang zum Haus verschafft und dort ein einziges Chaos hinterlassen. Der Sachschaden ist eher gering, die Versicherung bezahlt. Doch noch lange Zeit danach leiden Rainer und seine Familie unter Angststörungen.“

notebook-2386034_1920

Stress im Job

„Die Hektik im beruflichen Alltag kann tierisch sein – nicht nur weil der Chef sehr viel Leistung erwartet, auch weil Claudia selbst sehr hohe Ansprüche an sich stellt. Aber daran zerbrechen?“

girl-1064659_960_720

Gefährlicher Anhang

„Nachdem Sabine einen ihr unbekannten E-Mail-Anhang geöffnet hat, erscheint auf ihrem Laptop eine plumpe Lösegeld-Forderung. Alle ihre persönlichen Erinnerungen, Ausarbeitungen und Bilder sind auf einen Schlag für immer verloren.“

Wie gut sind Sie vorbereitet?

Kategorien
Gefahren
Minimierte Risiken

Erkennen und verringern Sie die Risiken in acht Kategorien

Brandschutz

Gasaustritt, defekte elektrische Geräte oder Unaufmerksamkeit können zur Katastrophe führen. Technische Vorkehrungen helfen solche Ereignisse schon in der Entstehungsphase zu erkennen und richtiges Verhalten verringert signifikant die schlimmsten Folgen.

Datensicherheit

Die weltweite Vernetzung durch das Internet nimmt rasant zu. Tagtäglich verwenden wir Computer, Smartphones und Tablets, die unsere Kommunikation und viele Aufgaben ganz wesentlich erleichtern. Jedoch bringt der Aufenthalt in dieser "digitalen Welt" auch etliche Gefahren mit sich.

Straßenverkehr

Die Statistik belegt einen Anstieg der Unfallzahlen mit tödlichem Ausgang, meist durch überhöhte Geschwindigkeit im Zusammenspiel mit Alkohol und die Ablenkung durch Kommunikationsmittel. Deshalb gilt: beim Fahren immer auf die Straße und die dortigen Abläufe konzentrieren.

Unfallverhütung für Alt und Jung

Die Unfallstatistik belegt: die meisten Unfälle geschehen im eigenen Haushalt. Die vertraute Umgebung und Routine vermittelt vielen Menschen ein trügerisches Gefühl von absoluter Kontrolle und Sicherheit. So geht vielfach der objektive Blick zur Einschätzung von Gefahren verloren.

Einbruchschutz

Oftmals ist der Sachschaden gering, die Wertsachen sind ersetzbar. Jedoch stellt ein Einbruch in Haus oder Wohnung einen extremen Eingriff in unsere Privatsphäre dar und zieht schwerwiegende psychische Folgen nach sich. Mit geeigneten Maßnahmen kann dies verhindert werden.

Krisenvorsorge

Bei einer handfesten Krise, wie dem großräumigen Ausfall der Stromversorgung - "Blackout" -, kommen die für uns selbstverständlichen Abläufe schnell zum Erliegen. Dauert es länger - ein oder zwei Wochen - sind Plünderungen der noch vorhandenen Waren in den Geschäften wahrscheinlich.

Selbstverteidigung

Taschendiebstähle, gewalttätige Übergriffe, aber auch Terrorakte mit körperlichen und seelischen Schäden der Betroffenen sind Alltag. Durch aktive Vorsorge und mentale Vorbereitung lassen sich einige Gefahrensituationen entschärfen. Dabei gilt: "Gefahr erkannt - Gefahr gebannt".

Wohlbefinden

In unserer Welt mit all ihren Vorzügen gibt es Dinge, privat wie beruflich, die zur quälenden Belastung werden können. Leistungsdruck, durchgehende Erreichbarkeit sowie Mobbing führen zu Sinnkrisen, Niedergeschlagenheit und einer diffusen Zukunftsangst. Aber es gibt Gegenmittel.